Wohnmobiltouren in Kanada

Transcanada – Quer durch Kanada

"Keep movin’ on" heißt es bei Ihrer Fahrt durch die faszinierenden Landschaften Kanadas. Hier ist der Weg das Ziel. Ihre Reise vom Atlantik zum Pazifik führt Sie durch spektakuläre Landschaften. Erleben Sie auf Ihrem Weg Land und Leute und insbesondere die Gastfreundschaft der Kanadier.

Die ca. 8.000 Kilometer lange Strecke über den Trans-Canada Highway No. 1 ist die drittlängste Straßenverbindung der Welt. Nur der Trans-Siberian Highway in Russland und der Highway 1 in Australien sind länger. Wo er beginnt und endet? Das kommt ganz auf die Richtung an. Sowohl in Victoria (BC) als auch in St. John’s (NF) befindet sich die “Mile 0”.

Einfahrt Mount Robson Park

Der Highway 1 führt durch 10 Provinzen, vom Westen an durch British Columbia, Alberta, Saskatchewan, Manitoba, Ontario, Québec, New Brunswick, Nova Scotia, Neufundland und Labrador. Ihre Fahrt führt Sie durch 4 Zeitzonen. Schließlich ist Kanada das zweitgrößte Land der Erde.

Erleben Sie die Landschaften vom Pazifik über die Rocky Mountains quer durch die Prärieprovinzen. Besuchen Sie das malerische Victoria und die Metropole Vancouver, den Banff- und Jasper National Park in den majestätischen Rocky Mountains und Calgary, das Tor zur Prärie. Weiter vorbei an Tausenden von Seen und Wäldern in Ontario. Erkunden Sie die fünftgrößte Stadt Nordamerikas, Toronto. In Québec fahren Sie entlang des Sankt-Lorenz-Stroms und kommen schließlich nach Atlantik Kanada. Besuchen Sie den Algonquin Park und die Niagarafälle. Den Cabot-Trail in Nova Scotia, jene kurvenreiche Panoramastraße entlang des Atlantiks. Und schließlich St. John’s in Neufundland.

Die gesamte Strecke zu erkunden ist natürlich eine Zeitfrage. Und die sollten Sie mitbringen. Reisen mit dem Wohnmobil versprechen endlose Wälder und Kontakt zur heimischen Tierwelt. Genießen Sie den "Big Sky" – das Gefühl, dass der Himmel hier näher ist und Sie in mit den Händen greifen können. Ihr Zuhause ist dabei das Wohnmobil mit allem Komfort.

Denken Sie darüber nach, ob Sie dieses Abenteuer vielleicht in mehreren Etappen – sprich Urlauben – erkunden. Begehen Sie nicht den Fehler unter Zeitdruck zu geraten. Hier gilt auf jeden Fall die Devise "weniger ist mehr". Erkunden Sie Teilstrecken und genießen Sie auch die Abstecher zu interessanten Sehenswürdigkeiten.

Vermietstationen der Wohnmobilanbieter finden Sie entlang des Trans-Canada Highways. Im Westen in Vancouver, Edmonton und Calgary, im Osten in Toronto, Montréal, Halifax und St. John’s.

Foto: Tourism British Columbia


Größere Kartenansicht

Yukon und Alaska mit dem Wohnmobil Erleben Sie die raue Natur des hohen Nordens. Nach der Fahrt mit dem Wohnmobil durch die unendlichen Weiten des Yukons lassen Sie den Abend am prasselnden Lagerfeuer ausklingen. Im Sommer sind die Tage hier

Vancouver Island und die Inside Passage Ob Whalewatching im Pazifik, kreisende Weißkopfseeadler oder Bärenbeobachtungen – Vancouver Island ist ein Naturparadies. Erkunden Sie die Hauptstadt Brish Columbias, Victoria oder Tofino, bekannt als Ausgangspunkt für Walbeobachtungen. Oder nehmen Sie die Fähre durch

Atemberaubende Landschaften – West-Kanada Unberührte Natur und grandiose Landschaften von den Küsten des Pazifiks bis zu den majestätischen Gipfeln der Rocky Mountains. Erleben Sie unvergessliche Eindrücke bei Ihrer Reise mit dem Wohnmobil. Klassischer Ausgangspunkt ist hier Vancouver, die Perle am

Nach einer vergnüglichen Zeit im vom Wilden Westen geprägten Calgary führt Sie unser Routenvorschlag für Ihre Wohnmobiltour in die trockenen Badlands, um das Land der Dinosaurier zu erkunden. Machen Sie sich ein Bild vom Leben der Pioniere und der First Nations in den frühen Tagen der Provinz, bevor Sie sich in die malerischen südlichen Ausläufer der Rocky Mountains begeben.