Vermieterporträt: Fraserway RV

Logo Fraserway RV Fraserway RV ist ein Wohnmobilvermieter mit Sitz in Kanada (Vancouver, BC) mit Vermietstationen in Vancouver, Calgary, Whitehorse, Toronto und Halifax.

Fraserway gibt es als Wohnmobilvermieter in Kanada bereits seit den frühen 90er Jahren, die ersten Anfänge als Hersteller von Wohnmobilen zeigen sogar bis 1969 zurück. Mittlerweile präsentiert sich Fraserway in getrennten Sparten als kanadischer Wohnmobilvermieter und -händler und als Hersteller von Wohnmobilen für den nordamerikanischen Markt (Adventurer Manufacturing Ltd.).

Die Flotte von Fraserway besteht aus über 1.000 Wohnmobilen, verteilt auf fünf Standorte in Kanada, vom Westen (Vancouver und Calgary) und Nordwesten (Whitehorse) bis zum Osten (Toronto und Halifax).

Das Personal in den Stationen ist zum Teil deutschsprachig, sodass die Übernahme und Rückgabe der Wohnmobile sehr gut funktioniert, auch wenn die eigenen Englischkenntnisse weniger ausgeprägt sind. Gerade für die Einweisung in die Funktionen der Wohnmobile ist einwandfreies Verständnis der Sprache sehr wichtig. Beachten Sie aber bitte hierzu auch unsere Tipps zum Dumpen und zur Übernahme der Wohnmobile.

Vermietstationen von Fraserway RV

Fraserway RV Vancouver (Delta)

747 Cliveden Place,
Delta, BC V3M 6C7, Kanada
Telefon: +1 604 527 1102
Fax: +1 604 527 1105

Die 1994 eröffnete Station liegt auf Annacis Island in direkter Nähe des Highways 91 südöstlich von Vancouver und ist damit sowohl von Downtown Vancouver, vom Highway 99 als auch vom Flughafen aus gut zu erreichen.

Als letzte Station vor der Rückgabe des Wohnmobils bietet sich der Burnaby RV Park an. Für die Übernachtung vor der Übernahme empfiehlt Fraserway das Hotel Accent Inn, es wird aber auch Transfer von und zu etlichen Hotels in Downtown Vancouver angeboten. Als persönlichen Tipp können wir das Rosedale on Robson nennen, ein Apartmenthotel in direkter Nähe der Robson Street und der Public Library mit tollem Preis/Leistungsverhältnis. Den ersten Einkauf für die Reise erledigt man je nach erstem Tagesziel ganz unterschiedlich. Richtung Osten (Okanagan Valley, Rockies) bietet sich der Einkauf in Chilliwack an, mit etlichen großen Supermärkten direkt am Highway 1.

Fraserway RV Calgary (Airdrie)

536 Kingsview Way SE
Airdrie, AB T4A 0B3, Kanada

Telefon +1 403 948 5051
Fax: +1 403 948 8498

Die Station besteht in Airdrie, wenige Kilometer nördlich von Calgary am Highway 2, seit 1995, als sie von einem kleineren Standort hierher umgezogen ist.

Als Hotel für die Übernachtung vor der Übernahme empfiehlt Fraserway das Sandman Calgary Airport. Vor der Rückgabe lässt sich gut der Campground Bow RiversEdge in Cochrane nutzen. Der Campground selbst und die Umgebung bieten alle Annehmlichkeiten, die es für die letzte Nacht braucht und der Weg zur Fraserway-Station in Airdrie ist kurz.

Der erste Einkauf bei einer Übernahme in Calgary lässt sich gleich um die Ecke der Station erledigen. Einfach das Personal fragen.

Fraserway RV Whitehorse

9041 Quartz Road
Whitehorse, YK Y1A 4Z5, Kanada
Telefon: +1 867 668 3438
Fax: +1 867 668 3449

Die Station liegt am nördlichen Rand der Stadt, nicht weit vom Highway entfernt. Die Nacht vor der Übernahme kann man gut und komfortabel im High Country Inn verbringen. Als Campground vor der Rückgabe bietet sich der Caribou RV Park an und den ersten Einkauf erledigt man im übersichtlichen Whitehorse gleich um die Ecke im WalMart.

Fraserway RV Toronto (Cookstown)

5362 County Road 27 N RR#1,
Cookstown, ON L0L 1L0, Kanada
Telefon: +1 705 458 0001
Fax: +1 705 458 0071

Die Station liegt in Cookstown, nördlich von Toronto. Von den Highways 89 und 400 aus ist die Station gut zu erreichen.

In Toronto (Cookstown) empfiehlt Fraserway das Holiday Inn Express Airport als Übernahmehotel. Die letzte Nacht vor der Rückgabe verbringt man dann auf dem Nicolston Dam Campground. Wegen Einkaufsgelegenheiten einfach das Personal bei der Übernahme fragen.

Fraserway RV Halifax (Bedford)

726 Rocky Lake Drive
Bedford, NS B4A 2T7, Kanada
Telefon: +1 902 404 3754
Fax: +1 902 404 3758

Die Station liegt in Bedford, nördlich von Halifax. Von den Highways 101 und 102 aus ist die Station gut zu erreichen.

Zu den empfohlenen Hotels vor der Übernahme bei Fraserway Halifax wird das Quality Inn Airport, das Hilton Garden Inn Airport oder das Holiday Inn Express Airport empfohlen. Der erste Einkauf ist bequem nach fünf Minuten Fahrt direkt in Bedford zu erledigen.

Die Geschichte von Fraserway

Klassisches Wohnmobil von Fraserway aus den sechziger Jahren Man wird nicht der größte Wohnmobilvermieter Kanadas, ohne eine langjährige Geschichte und Entwicklung vorweisen zu können. Die Geschichte von Fraserway beginnt vor über 40 Jahren, 1969, als der Gründer Erdman Epp einen bestehenden Hersteller von Wohnmobilen in Abbotsford übernimmt.

James und Vanessa Epp kaufen in 1983 die alleinige Inhaberschaft der Herstellung und des Verkaufs des Herstellers und firmieren fortan unter Fraserway RV Centre Ltd.

Die alte Niederlassung von Fraserway in Abbotsford 1988 wird Fraserway RV in zwei getrennte Unternehmen aufgeteilt; einen Vertrieb – Fraserway RV Centre Ltd. – der in einen neuen Superstore am South Fraser Way in Abbotsford, BC umzieht und die Herstellung – Western Canada Recreation Vehicles Ltd. – die eine Produktionsstätte von 16.000 Quadratfuß (knapp 1.500 Quadratmeter) an der MacLure Road in Abbotsford zieht.

1991 kauft Fraserway RV einen großen Wohnmobilvermieter in Vancouver, BC, und platziert Fraserway als wachsende Kraft im boomenden Markt der Wohnmobilvermietung in Kanada.

Außenansicht der Fraserway-Station in Delta, BC Fraserway RV kauft in 1994 eine stillgelegte Übernahmestation auf Annacis Island in Delta, BC. Durch diesen Zug konnte die Wohnmobilflotte in die Nähe des Vancouver International Airport gebracht werden und damit in die Nähe der ankommenden Touristen.

1995 zieht Fraserway RV Calgary, die es bereits seit einem Jahr gibt, in ein deutlich größeres Gebäude um, wo es einen Showroom für die Verkaufseinheit gibt und ausreichend Platz für die Vermietung der Wohnmobile.

Logo von Adventurer Manufacturing Ltd. (AML) Die Herstellereinheit Western Canada RV ändert den Firmennamen in Adventurer Manufacturing Ltd. (AML). Ziel der Namensänderung war die strategische Positionierung für dein Einstieg in den wettbewerbsstarken US-Markt. Trotzdem schmückt das Logo von AML immer noch ein Ahornblatt.

2003 kauft Fraserway ein Grundstück von 20.000 Quadratmetern in Bedford, Nova Scotia, und eröffnet dort seinen ersten "Express"-Wohnmobilverkauf im Osten Kanadas. Zu den Serviceangeboten dieser Niederlassung gehört neben dem Verkauf die Vermietung, Teileverkauf und Werkstattservice. Fraserway positioniert sich mit diesem Schritt als führend im Wohnmobilgeschäft Kanadas.

Fraserway-Station in Whitehorse (Verkauf) 2004 kauft Fraserway RV Whitehorse ein 6.000-Quadratmeter-Grundstück und errichtet darauf eine Halle von fast 600 Quadratmetern Größe, um die erste Full-Service-Verkaufstelle im Yukon einzurichten. Der Neubau war nötig geworden, nachdem die Niederlassung in dieser Region bereits seit 2001 stetig gewachsen ist – und zwar sowohl mit dem Verkauf als auch mit der Vermietung von Wohnmobilen.

Fraserway-Station in Airdrie (Calgary) In 2005 wird die neue Station von Fraserway RV Calgary eröffnet, die neben dem Verkauf auch Vermietung, Teileverkauf und Service anbietet. Die Station verfügt über ein mehr als 2.300 Quadratmeter großes Gebäude mit Indoor-Showroom und über 40.000 Quadratmeter befestigte Außenfläche und die Vermietstation plus Teileverkauf. Die Lage ist 10 Minuten vom Calgary International Airport in Airdrie, Alberta.

Logo von Four Seasons RV Rentals auf einem Schild 2006 wird in Abbotsford Four Seasons RV Rentals als "Economy"-Ableger eröffnet. Die Einheit richtet sich an den wachsenden lokalen Bedarf an Wohnmobilvermietungen.

Ebenfalls in 2006 eröffnet Fraserway eine Full-Service-Station in Edmonton, Alberta. Die Station bietet Verkauf, Vermietung, Teile und Service und befindet sich an der Stony Plain Road.

Fraserway-Station in Cookstown (Toronto) Im gleichen Jahr wird auch in der Gegend von Toronto (30 Minuten Fahrtzeit vom Toronto International Airport) eine Station eröffnet. Wie an den anderen großen Stationen bietet Fraserway auch hier Verkauf, Vermietung, Teile und Service an einem Standort zwischen Toronto und Barrie, Ontario, dicht neben dem Highway 207.

AML-Produktionsstätte in Yakima, Washington, USA 2008 zieht Adventurer Manufacturing Ltd. (AML) von Abbotsford nach Yakima, Washington um – und damit über die Staatengrenze in die USA. Der Umzug ist ein weiterer Schritt, um mit den Wettbewerbern auf dem US-Markt konkurrieren zu können. In der Niederlassung werden Truck Camper und Class-C-Motorhomes der Marke Adventurer hergestellt.

Luftbild der Fraserway-Niederlassung in Abbotsford Fraserway RV Abbotsford zieht im gleichen Jahr auf ein Grundstück von 45.000 Quadratmetern an der Ecke Mount Lehman Road und South Fraser Way. Dieser "Flagship-Store" bietet einen riesigen Showroom für den Verkauf, eine komplette Vermietstation, einen großen Teileverkauf, 24 Serviceeinheiten für Wohnmobile, eine Karosserie-Werkstatt mit Lackierhalle, eine Holz- und Metallwerkstatt und ein Ersatzteillager. Zusätzlich ist noch eine kostenlose Dumping-Station vorhanden, die täglich geöffnet ist.

2009 wird Travelhome RV aus Langley, BC, von Fraserway RV gekauft. Die zusätzliche Fläche nördlich vom Langley Bypass bildet mit der schon vorher vorhandenen Fläche im Süden eine Alternative im Lower Mainland zum Flagship-Store in Abbotsford

Ebenfalls in 2009 werden durch Zukäufe die Produktlinien Cougar und Itasca in Airdrie (Calgary) zusätzlich angeboten.

Fraserway-Station in Whitehorse (Vermietung) 2010 wird die Station in Whitehorse durch Kauf und Renovierung eines benachbarten Gebäudes vergrößert. Im neuen Gebäude ist die Vermietstation untergebracht.

2011 kauft Adventurer Manufacturing Ltd. (AML) die Rechte an der Marke Eagle Cap und produziert diese Fahrzeuge am Produktionsstandort in Yakima, Washington.

Fraserway-Station in Edmonton, Alberta nach der Erweiterung 2012 wird die Station in Edmonton deutlich vergrößert, um allen Bereichen mehr Platz zu bieten. Durch diesen Schritt wird die Station ein Stück näher an eine Deluxe-Niederlassung gebracht.

Fotos: Fraserway RV