Reservieren der Campgrounds in Kanadas Parks

Campsite in Provincial Park in Kanada

2023 erwarten wir wieder einen großen Andrang von Besuchern mit Wohnmobilen in den kanadischen Parks im ganzen Land. Insbesondere, wer an den langen Wochenenden an einem der Hotspots in den Nationalparks unterkommen möchte, sollte sich über eine Reservierung Gedanken machen. Alle Infos und Links finden Sie im Folgenden.

Nachholbedarf sorgt weiter für hohe Auslastung der Campgrounds

Nach einem Jahr mit pandemiebedingtem Totalausfall für Wohnmobilreisen und einem weiteren Jahr mit sehr eingeschränkten Reisemöglichkeiten zumindest für Kanadier standen die Zeichen im vergangenen Jahr wieder er auf Wohnmobiltourismus auch für internationale Touristen. Es war ein sehr erfolgreiches Jahr für die Vermieter und natürlich auch für die Campgrounds.

Im Jahr 2023 wird es nicht anders aussehen: Die Buchungen laufen längst und wer noch für dieses Jahr ein Wohnmobil in Kanada mieten möchte, der sollte sich beeilen. Die Verfügbarkeiten einiger Modell sind an verschiedenen Standorten und zu bestimmten Saisonzeiten schon wieder stark eingeschränkt. Und das trotz des auf Hochtouren laufenden Ausbaus der Flottenkapazitäten aller Vermieter.

Für die Verfügbarkeit von Campgrounds heißt das, dass es 2023 eher noch knapper wird als im Vorjahr, keinesfalls aber besser. Es gibt aus den Coronajahren mehr Fahrzeuge in Privatbesitz und nun auch wieder ausgebaute Flotten bei den Vermietern, während die Kapazitäten der Campgrounds kaum vergrößert wurden.

Die Renovierung des Whistlers Campgrounds im Jasper National Park wurde abgeschlossen und schon im Vorjahr stand er wieder voll zur Verfügung. Wir konnten uns selbst davon überzeugen, dass sich der Aufwand für die Renovierung definitiv gelohnt hat. Bis die durch die Vegetation gegebene Privatsphäre wiederhergestellt ist, wird es aber noch eine Weile dauern. Nur die Campsites im hinteren Bereich haben noch einen Großteil des Baumbestands behalten, während es weiter vorn wie auf einem riesigen Parkplatz aussieht. Die neuen Häuser für die Washrooms sind aber sehr gelungen.

Wer Wert auf eine entspannte Anreise legt oder einen bestimmten Campground bevorzugt und nicht noch kurzfristig suchen möchte, der tut sich einen Gefallen damit, der Empfehlung der Nationalparkverwaltung zu folgen und seine Campsite vorab zu reservieren. Das gilt insbesondere, wenn man im hinteren Bereich stehen möchte.

Aber auch außerhalb der Rockies wird es voll. Die Saison auf Vancouver Island ist besonders lang und der Nationalpark-Campground Green Point am Long Beach ist äußerst beliebt, sodass auch dort Reservierungen sinnvoll sind, ganz besonders an den langen Wochenenden. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass dieser Campground fast in der ganzen Saison sehr schnell belegt ist.

Long Weekends

Die langen Wochenenden (long weekends) enstehen durch das kanadische System, die meisten Feiertage auf Montage zu legen. Mit diesen statutory holidays hat dann das ganze Land drei Tage frei und das wird bei dem meist knappen Jahresurlaub gern für Familienausflüge genutzt. Und da nicht nur Touristen gern Campingurlaub in Kanada machen, ballt es sich an diesen Wochenenden auf den Campgrounds.

Übersicht über die Long Weekends 2023 in Kanada

Wir nennen euch hier die Daten ab dem jeweiligen Freitag, da an diesem Tag die Anreise auf die Campgrounds beginnt, bis zum folgenden Montag, wenn dieser der Feiertag ist.

May Long Weekend
(Victoria Day)
19.5.–22.5.2023
(landesweiter Feiertag am 22.5.2023)
July Long Weekend
(Canada Day):
30.6.–3.7.2023
(landesweiter Feiertag am 3.7.2023)
August Long Weekend
(Civic Holiday):
4.8.–7.8.2023
(Feiertag am 7.8.2023 in Alberta, British Columbia, Saskatchewan, Ontario, New Brunswick, Nova Scotia, Nunavut)
September Long Weekend
(Labour Day):
1.9.–4.9.2023
(landesweiter Feiertag am 4.9.2023)
National Day for Truth and Reconciliation29.9.–2.10.2023
(landesweiter Feiertag am 2.10.2023)
Thanksgiving:6.–9.10.2023

Reservierung für Kanadas Nationalparks voraussichtlich ab Februar möglich

Auch in diesem Jahr wird es wieder recht früh möglich, Campsites auf den Campgrounds in den Nationalparks für die Saison 2023 zu reservieren. Das Reservierungssystem wird allerdings gerade umgestellt und so können wir leider derzeit noch keine Angaben dazu machen, wann und wie die Campgrounds für die einzelnen Nationalparks reserviert werden können. Gerüchteweise wird ein ähnliches System eingeführt, wie wir es schon von einigen Provincial Parks kennen, wo also die Campsites jeweils vier Monate im Voraus reserviert werden können. Das wäre eine große Veränderung zum Verfahren der Vorjahre, in denen es für die Nationalparks jeweils einzelne Daten gab, zu denen die Reservierung für die gesamte Saison möglich war.

Besonders im Banff National Park und Jasper National Park empfehlen wir, auch außerhalb der Hauptsaison zumindest an den langen Wochenenden Campsites zu reservieren. In der Hauptsaison im Juli und August gilt die Empfehlung durchgehend. Die Ausweichmöglichkeiten in diesen Nationalparks sind begrenzt und gerade für größere Fahrzeuge gibt es kaum Chancen, etwas anderes zu finden, wenn man dort abgewiesen wird. Zwischen Lake Louise und Jasper gibt es nur auf dem Parkplatz am Columbia Icefield 100 Stellplätze. Die sonstigen Campgrounds am Icefields Parkway sind für Fahrzeuge über 25 Fuß nicht zugänglich oder haben nur wenige Sites für die größeren Fahrzeuge.

Wir werden an dieser Stelle Informationen zu den Reservierungen der Campgrounds in den kanadischen Nationalparks bereitstellen, sobald sie bekannt sind.

Provincial Parks

Campsite im Goldstream Provincial Park, Kanada

Für viele der Provincial Parks gilt das gleiche, insbesondere in den sehr beliebten Provincial Parks in Reichweite von Vancouver, wie Porteau Cove oder Alice Lake.

British Columbia

Für die BC Parks, also die Provincial Parks in British Columbia, laufen die Reservierungen seit dem 3.1.2023. Reserviert werden kann in einem rollenden Vier-Monats-Fenster vor der Anreise (früher: zwei Monate). Beispiel: Ein Aufenthalt ab dem 10.6. kann also bereits am 10.2. reserviert werden. Zu welchen Saisonzeiten die Parks geöffnet sind in welchem Zeitraum Campsites reserviert werden können, ist auf der Website von BC Parks zu finden.

Die Reservierungen laufen über ein eigenen Reservierungssystem, für das man sich vorab registrieren sollte.

Alberta

Für Alberta gilt, dass die Provincial Parks ebenfalls schon reserviert werden können. Das ist dieser Übersicht zu entnehmen. In Alberta gilt ein Fenster von 90 Tagen zur Anreise und die Reservierungen werden für die meisten Parks (aber nicht alle) um 9 Uhr morgens Ortszeit freigeschaltet. Die Reservierungen können hier gemacht werden. Auch hier sollte vorab ein Zugang angelegt werden. Weitere Tipps zur Reservierung gibt es hier.

Nova Scotia

In Nova Scotia werden die Reservierungen ab einem Termin Anfang April 2023 möglich sein. Die einzelnen Parks werden an drei aufeinanderfolgenden Tagen für jeweils die gesamte Saison zur Reservierung freigegeben. Alle Parks und Termine in der Übersicht gibt es unter parks.novascotia.ca/make-reservation jetzt schon zu sehen. Dort finden Sie auch die Saisonzeiten aller Nova Scotia Parks. Direkt zur Reservierung geht es unter novascotia.goingtocamp.com. Achtung: Wer sich nicht schon im Vorjahr einen Account angelegt hat, muss sich neu registrieren.

Ontario

Die Provincial Parks in Ontario (und damit auch im beliebten Algonquin Provincial Park) sind jeweils 5 Monate vor Anreise zu reservieren.

Bitte bei den Datums- und Zeitangaben die Zeitverschiebung beachten. Ontario liegt sechs Stunden hinter Deutschland, Alberta acht Stunden, British Columbia sogar neun Stunden.